Auftakt der 5. Aktionswochen Wuppertals Urbane Gärten

Die 5. Aktionswochen Urbane Gärten in Wuppertal sind heute am Sonntag, den 5. Mai 2019 eröffnet. Die zweiwöchigen Aktionswochen starteten mit einer Veranstaltung am Mirker Bahnhof beim UtopiastadtGarten. Einer Kräuterwanderung – geführt von Sonja Borner von der Schule für Heilpflanzenkunde Hückeswagen folgten 36 TeilnehmerInnen und tauchten mit ihr in die Welt der Wildkräuter und -pflanzen am Rande der Nordbahntrasse ein.

Noch einmal vertieft und überprüft werden, konnten die ersten gewonnenen Kenntnisse am Stand der Bergischen Gartenarche. Sie hatte verschiedenste Wildpflanzen getopft, die die BesucherInnen einzeln oder auch in Teamwork bestimmen konnten. Die Frage nach der Essbarkeit/Giftigkeit und Verwendung in der Küche förderte so manche Überraschung zu tage.

So entpuppte sich manche eben auf der Kräuterwanderung als sicher gewonnene Kenntnis als noch nicht ausreichend. Den Beifuss mit dem giftigen blauen Eisenhut zu verwechseln, würde folgenreich enden. Der Grundsatz nur die Wildpflanzen zum Verzehr zu verwenden, die eindeutig bestimmt werden können, erweist sich als wichtiger Baustein im Umgang mit gesammelten Pflanzen aus der Natur.

Am Stand der Bergischen Gartenarche lernte man Bärlauch vom giftigen Maiglöckchen oder der Herbstzeitlosen zu unterscheiden. Neben vielen essbaren Wildpflanzen und Heilkräutern konnten man giftige Vertreter aus der Pflanzenwelt wie Akelei, Fingerhut, blauer Eisenhut, Herbstzeitlose kennenlernen.

Kulinarisch ging es am Stand von KoppAuf zu. Selbst hergestellte Kräuternudeln wurde mit gedünstem Asia-Salat aus unserem Bauerngarten zur Verkostung serviert.

Am Stand vom Verein Neue Arbeit – Neue Kultur wurde über Blühmischungen für Insekten informiert, Saatgut für den Garten oder Balkon konnte mitgenommen werden, bei der Station Natur und Umwelt haben BesucherInnen Saatgut-Bälle hergestellt.

Vorträge zur „geliebten Brennnessel“ von Christine Aron und Anja Eder zu „Werden Sie Wildbienenhelfer“  rundeten diese gelungene und trotz des Wetters gut besuchte Eröffnungs-Veranstaltung ab.

Viele weitere interessante Veranstaltungen warten noch auf ihre Entdeckung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.